H O L Z H Ä U S E R

NEUBAU EINES WOHNHAUSES ALS KFW55-HAUS IN RHEINBERG-BUDBERG


BILDERGALERIE Stand 07.2012

OBJEKTBESCHREIBUNG

Das 1-geschossige Wohnhaus ist als barrierefreies sowie energieeffizientes KfW55-Haus geplant. 

 

Der Grundriss entwickelt sich auf einer Ebene mit den entspr. Vorgaben für die Erschließung der Räume. Der Haupteil ist als offener Wohn-/Ess-/Kochbereich konzipiert. Wohn- und Schlafräume sind ohne Zwischendecke offen bis unter die Dachschräge mit sichtbaren Dachbalken. Über dem mittleren Teil des Hauses befindet sich ein Spitzboden als Abstellraum.

 

Die Vorgaben als KfW55-Haus werden durch die entspr. Haustechnik wie Sole- Wärmepumpe, 3-Scheiben Verglasung, Lüftungsanlage und entspr. Dämmung der Gebäudehülle errreicht.  

 

Der Baubeginn ist für Mai 2012 geplant. Das Wohnhaus soll ca. Oktober 2012 fertig gestellt sein.


BAUPLANUNG ZUM BAUANTRAG

 

 

 

GRIESS - OSTEN ARCHITEKTUR

           m o d e r n e r  h o l z b a u 

 

Jürgen Grieß-Osten

Dipl.-Ing. Architekt

Haselweg 17a

47198 Duisburg

Fon 02066.55269

Fax 02066.55289

E-Mail info@go-architektur.de



Präsentation einer Wohnhauserweiterung in Krefeld auf "homify":

das-tetris-haus


Bund Deutscher Baumeister BDB

Architektenkammer

Nordrhein-Westfalen