Erweiterung eines Wohnhauses mit pflegeleichten Fassaden


Standort: Krefeld

Baujahr: 2012

 

Das vorhandene Wohnhaus wurde für die Bauleute und die Familie zu klein, sodass durch einen Anbau neue Schlafräume im Obergeschoss und zusätzlicher Wohnraum im Erdgeschoss nötig waren.

 

Nach ausführlichen Gesprächen mit dem Bauamt wurde die dargestellte Lösung mit einem 2-geschossigen Anbau zum Garten hin und dem seitlichen Zwischenteil mit Pultdach genehmigt.

 

Die Fassaden sollten bewusst „pflegeleicht" ausgeführt werden. Deshalb wurden Materialien wie eine Plattenfassade und eine vorgestrichene Holz-Leistenschalung gewählt.

 

Der neue Anbau wurde als energieeffizientes Holzhaus errichtet. Auf eine Klassifizierung als KfW-Haus wurde seitens der Bauherrschaft verzichtet, durch die entsprechend gute Wärmedämmung der Bauteile gleicht der Anbau einem KfW-70 Effizienzhaus.

 

 


BILDERGALERIE

Visualisierung von Südost
Visualisierung von Südost
Visualisierung von Südwest
Visualisierung von Südwest

B A U P L Ä N E

 

 

 

GRIESS - OSTEN ARCHITEKTUR

           m o d e r n e r  h o l z b a u 

 

Jürgen Grieß-Osten

Dipl.-Ing.  Architekt

Haselweg 17a,  47198 Duisburg

Fon 02066.55269 - Fax 02066.55289

E-Mail: info (at) go-architektur.de



Präsentation einer Wohnhauserweiterung in Krefeld auf "homify":  das-tetris-haus