Barrierefreies Wohnen auf einer Ebene


Standort: Rheinberg-Budberg

Baujahr: 2012

 

In diesem Haus wünschten sich die Bauleute ein Leben auf einer Ebene ohne Treppen.

Der größte Teil des Haus ist als offener Wohn-/Ess-/Kochbereich konzipiert. Wohn- und Schlafräume sind ohne Zwischendecke offen bis unter die Dachschräge mit sichtbaren Dachbalken. Über dem mittleren Teil des Hauses befindet sich ein Spitzboden als Abstellraum.

 

Die Vorgaben als KfW55-Haus werden durch die entsprechende Haustechnik wie Sole-Wärmepumpe, Dreifach-Scheiben Verglasung, Lüftungsanlage und entsprechender Dämmung der Gebäudehülle erreicht.

 

 


BILDERGALERIE

BAUPLANUNG ZUM BAUANTRAG

Jürgen Grieß-Osten

Dipl.- Ing.  Architekt

Staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz AKNW

Haselweg 17a,  47198 Duisburg

Fon 02066.55269 - Fax 02066.55289 - EMail: info (ät) go-architektur.de